Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Krystian Puszka 

Eigentümer: Röm.-Kath. Pfarramt St. Nikolai i. S.

Nikolai Nr. 15
8505 Sankt Nikolai im Sausal 15

• Telefon: +43 (0)3185 2451

• eMail:  pfarrer(at)nikolai.at

• DVR-Nummer: 0029874 (10610)

IM GLAUBEN DAHEIM 

Ursprünglicher Plan des kirchlichen Jahresablaufs

PFARRE AKTUELL 

Klicken Sie in eines der Dokumente, um es zu laden oder in einem neuen Browserfenster groß zu betrachten. 

Internet presence of the Roman Catholic Parish Sankt Nikolai im Sausal, Styria, Austria 

Liturgische Texte des heutigen Tages für Ecclesia St. Nicolai 

Für unsere Homepage zur Verfügung gestellt vom Deutschen Liturgischen Institut und der Erzabtei zu Beuron.

Römisch-Katholische Pfarrgemeinde 

St. Nikolai im Sausal Südsteiermark, Österreich

Es finden alle Gemeindegottesdienste in der Pfarrkirche statt, unter nochmals gelockerten Vorgaben (siehe PDF weiter unten).

 

Es gibt fast keine Beschränkungen mehr, sogar die Mundkommunion und das Weihwasser kehren zurück. Die Teilnehmerzahlen bei Messen, Taufen, Beisetzungen und Firmungen sind auf 250 bis 500 Personen heraufgesetzt worden - und das sogar ohne Mundschutz.

 

Es scheint, als hätten wir das Gröbste überstanden. 

Wohl wissend, dass alles Wirken nicht gelingen kann, ohne den Segen des Höchsten. 

Hier, im südsteirischen Hügelland, ist das Wunder der Schöpfung überall hautnah erlebbar.  Seit Jahrhunderten kultivieren die Menschen diese Landschaft, ohne sie zu zerstören. Sie nutzen ihre Schätze und bewahren ihren Zauber.

 

 

 

 

 

 

Dieser Glaube ist bis heute lebendig.
Dank alter Traditionen und neuer Inspirationen. Er prägt die Wertvorstellungen der Menschen unserer Pfarrfamilie, ihr Engagement und ihre Verantwortung für sich selbst, den Nächsten und die Welt, in der wir leben.

 

Die Andachten, Segnungen und Messen in den beschaulichen Dorfkapellen sind gut besucht und unverzichtbar. Sie stärken die örtliche Gemeinschaft und verweben Herz und Heimat.

Praktizierter Glaube ist daher nicht auf die Hauptkirche des Heiligen Nikolaus reduziert, sondern er fliegt hinaus in überschwänglichem Wurf, direkt dorthin, wo gelebt und gearbeitet, gelacht, geliebt und gelitten wird.

 

Dieses Bewusstsein und diese Tiefe entstehen nur, wo man im Glauben noch Daheim ist. Wie in Sankt Nikolai im Sausal.