Kindermessen




KiGoDi (KinderGottesDienst) in St. Nikolai 



KiGoDiSMS Mail


Wie funktioniert ein KinderGottesDienst?

Das KiGoDi-Team, alle Kinder und Eltern treffen sich am Sonntag des Kindergottesdienstes ab ca. 9.15 Uhr im Pfarrheim. Dort werden wir Basteln und Singen, bis alle Kinder eingetroffen sind. Im Vorraum werden Tische zusammengestellt, um Platz für Bastelmöglichkeiten zu haben.

Um 09:30 startet der Kindergottesdienst. Er beginnt mit der Begrüßung und es folgt ein Kreuzzeichenlied. Danach wird auf das heutige (aktuelle) Thema eingegangen. 

Das Evangelium wird entweder

* als Power-Point-Präsentation

* als Puppenspiel

* als "Theaterstück" kindgerecht dargeboten oder einfach nur vorgelesen.


Gemeinsam werden Fürbitten vorgetragen und wir brechen gegen 10.00 Uhr auf, um dem Gottesdienst in der Pfarrkirche ab der Gabenbereitung beizuwohnen.

In der Kirche setzen wir uns auf unsere Bänke, beten und singen das Vater Unser rund um den Altar und erhalten das Kreuzzeichen oder die Hl. Kommunion. Nach der Kommunion singen wir ein Lied, das wir gerade zuvor im KiGoDi schon gesungen haben. Elisabeth Klein erklärt auch den "großen" Kirchengängern, was im KiGoDi gemacht wurde bzw. was die Basteleien bedeuten sollen.

Die gebastelten Gegenstände/Zeichnungen (bemalte Steine, Wollschaferln, bemalte Männchen, Fimo-Kreuze, Magnete, die an Holzstäben befestigt sind, etc.) nehmen die Kinder mit in die Kirche und anschließend mit nach Hause.

Elisabeth Klein ist die Leiterin des Organisationsteams der  Kindermessen. Sie ist unter Telefon 03185/ 3173 erreichbar.

Weiters gehören zum Team: Birgit Kölbl, Angelika Fröhlich, Angelika Jauschnegg, Heidi Zachenegger, Manuela Kölbl, Barbara Grah.

_______________________________________

Die aktuellen Fotos der Kindergottesdienste finden Sie auf der Seite "Unsere Bilder"




Pfarrer Mag. Krystian Puszka • pfarrer@nikolai.at  • Telefon +43 (0)676 87426463 • 8505 St. Nikolai i.S. 15 • Austria